Kenntnisnachweis

Kenntnisnachweis für Flugmodelle und Multicopter

Momentan ist ein Kenntnisnachweis für den privaten Betrieb von Coptern noch nicht erforderlich.

Achtung:

Das Bundesverkehrsministerium hat die Nutzung des Betriebs von Multicoptern neu geregelt. Die sog. Drohnen-Verordnung trat am 07. April in Kraft. Hiernach wird ein Kenntnisnachweis ab dem 01. Oktober 2017 in zwei Fällen verpflichtend gefordert:

  • Bei Coptern mit einem Abfluggewicht von über 2 Kilogramm.
  • Als Grundvoraussetzung für die Ausnahmegenehmigung, Copter höher als 100 Meter über Grund betreiben zu dürfen. Diese spezielle Aufstiegserlaubnis muss bei Ihrer Landesluftfahrtbehörde beantragt werden.

Unser Versprechen an dich: Den Kenntnisnachweis wirst du hier in Kürze erhalten.